Analysis
Utopie papierloses Büro? So klappt’s auch mit der Reisekostenabrechnung
Thumb papierlosereisekostenabrechnung

Nicht wenige Firmen haben Bestrebungen in die Wege geleitet, ein papierloses Unternehmen zu werden. Doch während sich Briefe und Co. leicht digitalisieren lassen, ist die Sachlage bei Abrechnungen für das Finanzamt deutlich schwieriger. Die papierlose Reisekostenabrechnung ist deswegen für zahlreiche Unternehmen die letzte Bastion der Papierverschwendung und der einzige Grund, überhaupt noch über einen Drucker zu verfügen. Doch auch hier haben sich in den letzten Jahren neue Optionen eröffnet, die das Finanzamt anerkennt. Wie dieser Prozess funktioniert...

» Lesen Sie mehr
Analysis
Social Engineering in der Finanzabteilung – Fallen Sie nicht auf diese Betrugsmaschen herein!
Thumb paymentrisks

In der Finanzabwicklung stößt man nahezu täglich auf Risiken und Gefahren, die sich nicht so einfach umgehen lassen. Oft handelt es sich dabei um strukturelle Risiken, wenn große Summen transferiert werden – Kursrisiko und Zahlungsmoral eines neuen Kunden können nur in bedingtem Rahmen gemanagt werden. Andere Risiken hingegen können effektiv vermieden werden, da sie in den Bereich des Social Engineering fallen. Dabei versuchen Kriminelle durch geschicktes Interagieren Mitarbeiter zu hohen Überweisungen zu verleiten – drei davon stellen wir...

» Lesen Sie mehr
Analysis
Frauen in der Finanzbranche, eine seltene Spezies?!
Thumb frauen financen

Noch immer sind in der Finanzbranche kaum Frauen zu finden. Und das aus unterschiedlichsten Gründen: Viele empfinden die Jobs der Branche als zu männerlastig, zu unmoralisch und häufig auch als zu familienunfreundlich. Gleichzeitig versuchen viele Banken, Versicherungen und Vermögensverwalter weltweit bereits seit Jahren mehr Frauen einzustellen und damit ihren Ruf als Männerdomäne abzulegen – auch, um das eigene Wachstum zu beflügeln. Bislang hatten sie damit keinen Erfolg. 

 

Kaum Bewerbungen von jungen Frauen 

...

» Lesen Sie mehr
Analysis
Was ist Continuous Accounting?
Thumb continuousaccounting

Für Finanzfachleute bedeutet Continuous Accounting geradezu ein Paradigmenwechsel. Wer für den Abschluss und die Erstellung von Bilanzen und anderen geschäftsmäßigen Abschlüssen verantwortlich zeichnet, wird jetzt in eine neue Ära geführt. Continuous Accounting integriert Automatisierungs-, Kontroll- und Periodenaufgaben in tägliche Aktivitäten und ermöglicht es so, dass der bisher eher starre Buchhaltungskalender das Breitengeschäft besser widerspiegelt. Continuous Accounting verändert die Art und Weise wie...

» Lesen Sie mehr
Analysis
Gibt es in der Zukunft noch Controller?
Thumb business intelligence

Die Digitalisierung schreitet unablässig voran und so mancher fragt sich deshalb, ob der eigene Job möglicherweise wegrationalisiert werden könnte. Besonders betroffen fühlen sich Controller, die bisher die Aggregation und Analyse von Unternehmensdaten und Kennziffern manuell übernommen haben. Sie müssen mitansehen, wie Computer die Datensammlung und -auswertung schrittweise übernehmen und immer bessere Szenario-Analysen anbieten. Ihnen stellt sich die Frage: Gibt es in der Zukunft überhaupt noch Controller?

 

Automatisierung führt zu...

» Lesen Sie mehr
Practical Advice
Die richtige Financial Management Software auswählen
Thumb financial management software

Eine Financial Management Software kann von Unternehmen dafür genutzt werden, um Finanzen zu überwachen und nachzuvollziehen. Mit ihr lassen sich unter anderem Rechnungen erstellen und Ausgaben verfolgen. Dadurch kann das Unternehmen alle Leistungen aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten. 

 

Welche Punkte gilt es bei der Wahl einer Financial Management Software zu beachten?

Wer für sein Unternehmen eine neue Financial Management Software kaufen und installieren will, sollte folgende Punkte beachten:


  1. Die Kosten: Zunächst muss entschieden...

» Lesen Sie mehr
Trend
Papierstau vermeiden, Zeit einsparen: Wird e-Invoicing die Zukunft der Buchhaltung?
Thumb e invoice

Digitale Rechnungsstellung (auch: e-Invoicing) setzt sich in immer mehr Buchhaltungen durch, denn sie verspricht zahlreiche Vorteile. Dazu kommt: Spätestens ab 2020 müssen alle Zulieferer für den öffentlichen Dienst elektronische Rechnungen stellen. Die Papiervariante ist dann nicht mehr zulässig. Doch wie sieht der Fall für alle anderen Unternehmen aus? Zahlt sich e-Invoicing aus?

 

Die Vorteile des digitalen Büros sind zahlreich

E-Invoicing ist zunächst einmal ein entscheidender Schritt in Richtung des papierlosen Büros. Werden alle...

» Lesen Sie mehr
Analysis
Was ist "Zero-Based Budgeting – ZBB"?
Thumb zerobasedbudgeting

Die Zero-Based Budgetierung (ZBB) ist eine Methode der Budgetierung, bei der alle Ausgaben für jede neue Zeitperiode zu begründen sind. Der Budgetierungsprozess beginnt mit einer "Null-Basis"; jede Funktion innerhalb einer Organisation analysiert dafür ihre sämtlichen Bedürfnisse und Kosten. Die Budgets werden dann darum aufgebaut, was für den kommenden Zeitraum benötigt wird, unabhängig davon, ob das Budget höher oder niedriger als das vorherige ist. Die ZBB ermöglicht es, strategische Top-Level-Ziele in dem...

» Lesen Sie mehr
Practical Advise
Keine Liquiditätsengpässe dank Mahnungen
Thumb mahnung rechnungswesen

So gegensätzlich wie Sommer und Winter sind auch die zwei Gesichter einer Mahnung: Aus Verbrauchersicht vermittelt deren Erhalt einen negativen Beigeschmack, aus Unternehmersicht trägt sie zur Absicherung des finanziellen Fundaments bei. Nachfolgend erhalten Sie einen Querschnitt über Charakter und Wirkungsweise von Mahnungen.

 

Welchen Zweck verfolgt die Mahnung?

Gute Leistung rechtfertigt eine fristgerechte Bezahlung. Kommt dieser Grundsatz durch Überschreiten des Zahlungsziels ins Wanken, ist eine Mahnung angebracht. Auf diesem Weg soll der Schuldner auf...

» Lesen Sie mehr
Practical Advice
Diese 7 Tipps sollten Sie bei Ihrem Businessplan beherzigen
Thumb businessplan

Egal, ob neue Geschäftsidee oder zur Erweiterung des Bestehenden: Businesspläne sind das A und O in der Finanzplanung. Ohne sie bekommt man keine Förderung und keinen Kredit. Umso wichtiger ist es, einen guten Geschäftsplan zu schreiben, der die Zielgruppe anspricht und das Geschäftsmodell sowie verschiedene Zukunftsmöglichkeiten plausibel vorstellt. Auf die folgenden Aspekte sollten Sie dabei besonders achten:

 

  1. Eine gute Vorlage finden: Wer Probleme hat, mit dem Businessplan anzufangen, sucht sich am besten eine gute Vorlage im Internet. Mit diesem...

» Lesen Sie mehr