Pluspunkte für die Buchführung in der Cloud 

Pluspunkte für die Buchführung in der Cloud 

Ein Unternehmen, das mit seiner Buchhaltung über den Wolken schwebt, wird rasch Probleme bekommen. Aber wie ist mit der Buchhaltung in der Cloud bestellt? Bietet die Cloud Lösungen, die eine ordentliche Buchhaltung sicherstellen und dazu Zeit und Kosten sparen? Die Zettelwirtschaft ist lange passé. Dafür sorgen moderne Software-Tools, die der Buchhaltung in der Firma die Arbeit erleichtern. 

 

Cloud-Lösungen für die Buchhaltung 

Online-Lösungen sind heutzutage in vielen Unternehmensbereichen selbstverständlich. Die Buchhaltung sollte davon nicht ausgeschlossen sein. Ein Vorteil liegt auf der Hand: Die Buchführung in der Cloud bietet die Möglichkeit, an jedem beliebigen Ort Einblick in die Zahlen zu nehmen und die Daten zu nutzen. Ob in den eigenen vier Wänden oder im Urlaub, der Unternehmer kann jederzeit seine Geschäftszahlen prüfen und eingreifen, falls es erforderlich ist. 

 

Aktualität als Vorteil 

Neben der ständigen Verfügbarkeit der Zahl spricht nicht zuletzt die Aktualität für den Umstieg in die Cloud. Ein Argument, das im Zusammenhang mit den rechtlichen Vorgaben für die Buchhaltung noch schwerer wiegt als die ständige Verfügbarkeit. Die nahezu jährlichen Änderungen im Steuer- und Handelsrecht zwingen das Unternehmen die Software mit Updates auf den neuesten Stand zu bringen. Das kostet Zeit und Geld. Wer sich für die Cloud-Lösung entscheidet, ist von diesem Problem nicht mehr tangiert. Die Cloud ist immer konform mit den rechtlichen Neuerungen. Dem Nutzer entstehen dadurch nicht einmal Extrakosten. 

 

Cloud für große und kleine Unternehmen 

Nicht nur große Unternehmen profitieren von der Buchhaltung in der Cloud. Auch mittlere und kleine Firmen entscheiden sich damit für eine flexible, unabhängige und sichere Art der Buchführung. Die skalierbaren Dienstleistungen des Anbieters bieten kalkulierbare Kosten. Nebenbei wird der CO2-Verbrauch dezimiert.

Datum: 5 October 2018, 14:10 pm
Das könnte Sie ebenfalls interessieren: