Welches Unternehmen benötigt eine Cyberversicherung?

Welches Unternehmen benötigt eine Cyberversicherung?

Eine Cyberversicherung ist ein Versicherungsprodukt, welches Unternehmen und Privatnutzer vor internetbasierten Risiken und allgemein vor Risiken in Bezug auf die Infrastruktur und Aktivitäten der Informationstechnologie schützt. Risiken dieser Art sind in der Regel von allgemeinen Haftpflichtversicherungen ausgenommen oder in herkömmlichen Versicherungsprodukten nicht spezifisch genug definiert. Der Schutz durch eine spezielle Cyberversicherung kann beispielsweise eine Deckung gegen Datenverluste aus Datenzerstörung, Erpressung, Diebstahl, Hacking und Denial-of-Service-Angriffen umfassen. 

 

Der Markt für Cyberversicherungen ist noch jung 

Da der Markt für Cyberversicherungen in vielen Ländern im Vergleich zu anderen Versicherungsprodukten relativ klein ist, ist sein Gesamteinfluss auf neu auftretende Cyberbedrohungen schwer zu beziffern. Die Auswirkungen von Cyber-Bedrohungen sind im Vergleich zum Schutzumfang von Versicherungsprodukten relativ groß, weswegen Versicherungsunternehmen auf dem Gebiet der Cyberversicherungen ihre Dienste stetig weiterentwickeln. Dieser Trend führt dazu, dass Versicherungsprodukte zunehmend zusätzlich zu bestehenden IT-Sicherheitsdiensten gekauft werden. Die Kriterien für Versicherer, die Cyber-Versicherungsprodukte anbieten, befinden sich ebenfalls in einem frühen Stadium der Entwicklung.

In der Praxis haben eine Reihe von Umständen die Ausdehnung des Marktes für Cyber-Versicherungen verhindert, obwohl der Bedarf vorhanden ist. Dazu gehören das Fehlen zuverlässiger versicherungsmathematischer Daten zur Berechnung von Versicherungsprämien, mangelndes Bewusstsein der Entscheidungsträger sowie rechtliche und verfahrenstechnische Hürden. Heute konkurrieren jedoch mehr als 80 Unternehmen auf dem Markt für Cyberversicherungen.

 

Vorteile von Cyberversicherungen 

Neben einer Verbesserung der Sicherheit ist eine Cyberversicherung im Falle einer Sicherheitsvorfalls von großem Vorteil: Die Versicherung bietet einen reibungslosen Finanzierungsmechanismus für die Sanierung von Großschäden, und hilft Unternehmen dabei, wieder ins normale Geschäft zurückzufinden, und reduziert somit die Notwendigkeit auf eigene Vermögenswerte oder Kredite zurückgreifen zu müssen. Schließlich ermöglicht die Versicherung eine faire Verteilung der Cybersicherheitsrisiken. Die Kosten für die Prämien entsprechen dabei der Größe des erwarteten Verlusts im Versicherungsfall. Dies vermeidet potenziell gefährliche Risikokonzentrationen und verhindert gleichzeitig das Auftreten von Trittbrettfahrern.

Datum: 13 April 2018, 13:04 pm
Das könnte Sie ebenfalls interessieren: